Allgemeine Geschäftsbedingungen

*Anmeldung 

Für die Teilnahme an den Kursen ist eine schriftliche Anmeldung erforderlich und damit verbindlich. Die Teilnahme an den Yoga-Kursen geschieht grundsätzlich auf eigene Verantwortung.

*Teilnahmegebühren

Die Kursgebühr ist zu überweisen oder am ersten Kurstag bar mitzubringen.

*Quittungen / Teilnahmebescheinigungen

Auf Wunsch werden Quittungen oder Teilnahmebescheinigungen ausgestellt.

*Teilnahmefähigkeit

Bei allen Kursen ist Selbstverantwortlichkeit und normale psychische und physische Belastbarkeit vorausgesetzt. Bei akuten körperlichen oder psychischen Problemen sollte vorher mit dem Arzt abgeklärt werden, ob Yogastunden zu diesem Zeitpunkt sinnvoll sind. Der Teilnehmer hat vor Anmeldung bzw. Kursbeginn die Lehrperson über gesundheitliche Beeinträchtigungen zu informieren.
Die Teilnahme an allen Kursen erfolgt unter Ausschluss jeglicher Haftung.

*Haftung

Die Nutzung der Räumlichkeiten erfolgt für die Teilnehmer auf eigene Gefahr. Auszeit mit Yoga übernimmt keinerlei Haftung für die von Teilnehmern mitgebrachten Wertgegenstände.

*Kursorganisation

Der Yoga-Unterricht dauert 75 bzw. 90 Minuten.
Sollten Unterrichte nicht genommen werden können, werden keine Beiträge, auch nicht anteilig, zurückerstattet. Das schließt Krankheit, Urlaub, Schwangerschaft, berufliche Abwesenheit, etc. ein. An den gesetzlichen Feiertagen und in den Schulferien finden keine Kurse statt. 

*Persönliche Daten

Die Erfassung der persönlichen Daten erfolgt ausschließlich für den Zweck der Anmeldung. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben.

*Kündigung

Eine Kündigung ist jederzeit formlos ohne Angabe von Gründen möglich. Die Kosten für bereits erworbene Karten können nicht zurück erstattet werden.